Nachbauten historischer Gitarren

Diese Gitarren sind in einem historischen Räucher-Beizverfahren (Farbton von hell- bis dunkelbraun möglich) gebeizt(!), haben einen Fichtenhals, der mit Ebenholz furniert ist, ein Ebenholz-Griffbrett, -Steg und –Wirbel.
Instrument zum Beispiel aus feinem Riegelahorn mit Fichtendecke

Barockgitarre, 2. Hälfte des 17. Jhdts.; 5 -chörig; Mensur 680mm, (auch 6-chörig möglich)

Romantische Gitarren:

  • Gitarre nach Johann Georg Staufer 1815; Mensur 640mm
  • Terzgitarre nach Johann Anton Staufer 1821; Mensur 570mm
  • Gitarre nach Johann Georg Staufer; ca. 1830; Mensur 620mm
    wahlweise mit Holzwirbeln, „Pegheds“ oder „Staufer-Mechanik“
  • Frz. Romantik-Modell, ca. 1820; Mensur 640mm
    wahlweise mit Holzwirbeln oder „Pegheds“

Gitarrenmodelle nach Antonio Torres:
Cedrohals, spanische Korpus-Hals-Verbindung, spanischer Kopfansatz, mit Ebenholzgriffbrett und -wirbeln bzw. Mechanik

zum Beispiel aus feinem Riegelahorn, Zypresse oder Indisch Palisander mit Fichtendecke

  • Gitarre nach Antonio Torres 1877; Mensur 640mm
  • Gitarre nach Antonio Torres 1892; Mensur 620mm

Alle Instrumente inklusive maßgefertigtem Gitarrenformkoffer!

Modell nach Antonio Torres, 1877; Mensur 640 mm: